Heinrich Korte

Im Mora Kirchenarchiv gibt es einige wichtige Informationen über Korte. Der Name seines Vater ist als Cristobal Korte angegeben und der Name der verstorbenen Mutter ist entweder Eulalia oder Ulalia oder so ähnlich. Foto von Henry Korte Cristobal ist die spanische Version von Cristopher (oder Kristopher in deutsch).    Wichtig ist, das Korte in der amerikanischen Volksbefragung 1870 und 1880 als seinen Geburtsort Preußen angab.   Juanita Metzger de Korte, Kortes Ehefrau, gibt als Geburtsort ihres Vaters ebenfalls Preußen an, den ihrer Mutter als New Mexico.   Vermutlich wurde Henry Korte 1838 oder 1839 geboren.  
View of Mora Coming from Ledoux, New Mexico.
Bild 2. Ein Blick auf Mora aus Richtung Ledoux, New Mexico. NOTE: Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrössern.
Drücken Sie auf den Rückpfeil, um zum, Hauptprogramm züruckzukehern.
Korte könnte über den Hafen von New Orleans eingereist und dann auf dem Mississippi Fluß nach Herrmann, Missouri gekommen sein, wo es eine blühende deutsche Gemeinde gab.   Er arbeitete für William Kroenig in Watrous, Mora County in 1857, nachdem er mit Kroenig von Denver kam.   Er arbeitete als Ranchhilfe und später als Vormann für Kroenig. Kroenig hatte ein Handelsgeschäft auf dem Santa Fe Trail, war aber auch Rancher und Bauer.   Korte hörte ca. 1867 auf für Kroenig zu arbeiten.   Friedrich Metzger war bereits 1847 im Mora Bezirk, wo er in dem mexikanischen Volkszensus aufgeführt ist.   Er hatte einen Laden in Mora, New Mexico, den er und Korte zusammen führten, in 1873 verkaufte Metzger seinen Anteil des Geschäfts an Korte.   Korte weitete auch seine Ranch und Farm Aktivitäten aus. Er verkaufte die Produkte seiner Farm, wie Rindfleisch und wohl auch Hafer an Fort Union, ca. 18 Meilen von Kortes Ranch entfernt.   Er führte auch seinen Laden in der Gemeinde von Mora weiter.   Es gab eine Zeit, in der er Bezirkspräsident von Mora war.   Eine seiner Aufgaben war es, die Richtung der Landstraße aus Mora heraus zu planen.

[zurüch zum Angang]